Bär

Retail Design

STORE CONCEPT

BÄR – Hamburg, Düsseldorf, München, Berlin…

heckhaus_specific_project_redline_headline-15

Für unseren Kunden BÄR haben wir ein neues Retaildesign entwickelt, dass wir mit der Eröffnung des ersten Stores in Hamburg erstmals präsentieren konnten – im weiteren Rollout des Konzeptes entstand ein räumliches ‘freshup’ in München, gefolgt von einem weiteren Store in Düsseldorf und einer weiteren Neueröffnung auf Berlins berühmten Kudamm. Seit über 30 Jahren verfolgt das Familien-Unternehmen das Prinzip des entspannten und natürlichen Laufgefühls und wählt hierfür bewußt immer Bestlagen für seine Standorte. Die Schuhe folgen der Form des Fußes und stärken den gesamten Körper – von dieser Philosophie ausgehend leiteten wir unsere Idee für das neue Design ab und entwickelten Räumlichkeiten, die einerseits die Corporate Identity des Unternehmens weiterführen als auch positiv ergänzen. Neben den ‚freshups’ und neuen Stores, erhalten zudem weitere 9 Filialen aktuell deutschlandweit ein ,facelift’ in Form von abgestimmten Gestaltungselementen für die Schaufenster als auch für das Interior der Ladengeschäfte. Brand Experience auf ganzer Linie für unseren Kunden BÄR. Der Schuhfilialist eröffnete im Herzen Hamburgs einen eigenen Store mit einer Gesamtgröße von 70qm. Heckhaus war verantwortlich für das neue Retail-Design und die Realisierung vor Ort. „Ihr Leben wird gut laufen“ ist die Kernbotschaft der Marke BÄR – diese Botschaft nahmen wir als Basis, um das Erscheinungsbild in den Filialen zu schärfen und weiterzuentwickeln.
 Die Erwartungen der Kunden gehen aber darüber hinaus, auch beim Einkauf der Schuhe in den BÄR-Filialen muss Qualität und Komfort räumlich und im Design umgesetzt werden. Aus diesem Grund gibt es viele Sitzmöglichkeiten, um bequem das gewünschte Modell anzuprobieren. Auch die verwendeten Materialien und Bereiche spiegeln diesen Gedanken wider: Holzvertäfelung an der Kasse, sowie die Rückwand der Lounge; warmes Holzlaminat am Boden; echte Birken-Stämme als Abtrennung der Lounge und Akzente in Gelb und Grün. All diese Elemente geben dem Store einen zeitgemäßen, gemütlichen Look, den sich auch die Familie Bär gewünscht hat. Die 1982 gegründete BÄR GmbH verbindet die Idee der kompromisslosen Zehenfreiheit mit einem rückenschonenden Nullabsatz und handwerklicher Spitzenqualität. Heute wird der Familienbetrieb von den Söhnen Christof und Sebastian Bär geführt, welche die Marke zusätzlich durch innovatives Design entschlossen weiter entwickeln wollen.

Was wäre Düsseldorf ohne sie? Die Königsallee, Vielen auch als „ Kö“ bekannt, ist mehr als eine Einkaufsstraße. Sie ist ein Aushängeschild, Prachtstück und internationales Markenzeichen. Umso wichtiger war es der Familie Bär, den Store in der Königsallee auf das neueste Retail-Konzept, welches Heckhaus bereits an dem Standort Hamburg gelaunched hat, zu adaptieren. Wie auch bei dem Hamburger Store, dominieren warm wirkende Materialien in Kombination mit weiß lackiertem Holz. Als Akzente dienen wieder Gelb und Grün lackierte Flächen, zusätzlich war es unsere Aufgabe, 650 Paar Schuhe auf 55 qm Ladenfläche zu präsentieren. Auf Grund unseres, eigens für Bär entwickelten Ladenbausystems konnten wir diesen Wunsch in die Tat umsetzen. Durch unterschiedlich integrierte Stauraum-Lösungen in den Rückwänden, sowie an den Mittelraummöbeln, bietet Bär dem Kunden einen schnellen und aktiven Kundenservice.

BÄR Schuhe Düsseldorf Innenraum Design von Heckhaus

Die Residenz im Herzen der Stadt München ist das größte Innenstadtschloss Deutschlands. Neben ihr verläuft die Residenzstraße – auf Nummer 25, modernisierten wir den Bär Shop basierend auf unserem Konzept. Ein großes einladendes Schaufenster mit dynamisch inszenierten Präsentationssäulen, sorgt für eine einladende Außenwirkung. Zudem zeigt ein integrierter Bildschirm im Schaufenster, Designs der Kampagnen und macht deutlich, dass Bär zwar seine Traditionen pflegt, aber dennoch digitale Reize einsetzt. Die von Heckhaus entwickelten modernen Inlays für die Rückwände sind passend in den CI Farben der Marke Bär gestaltet worden, um punktuell farbliche Akzente in den Shop zu transportieren. Die Fläche umfasst ganze 170qm auf zwei Etagen, die optisch durch 3 Birkenstämme in 6 m Länge verbunden werden. Um die Kunden auch in den hinteren Bereich der Verkaufsräume zu begleiten, wurden für die schmalen Räumlichkeiten durchgängige Lichtschienen entworfen. Innovative Decken-Spots mit warmer Beleuchtung, lassen den Shop zusätzlich im perfekten Licht erstrahlen.

BÄR Schuhladen in München Schaufenster Außenansicht

Die brandneuen Bär Filiale in Berlin besticht nicht nur durch die Toplage auf dem begehrten Ku’damm – die neuen Räumlichkeiten wurden weitestgehend entkernt und von Grund auf neu eingrichtet; eine abgehängte Decke auf 3,70m gibt dem länglichen Raum eine spürbare Großzügigkeit, die farblich in einem leichten Grauton von uns abgesetzt wurde. Großflächig planten wir auch die entsprechenden Rückwände, um die Wände optimal nutzen zu können und 1200 Paar Schuhe auf der gesamten Fläche unterzubringen. Ein weitere Besonderheit bildet ein großer, ausziehbarer Schrank, der gleichzeitig als weitere Lagerfläche dient. Neu geschaffen wurden auch einige Sitzmöglichkeiten und Präsentationsinseln mit individuell positionierbaren Metallkuben. Zurückhaltende, natürliche Grundfarben des Mobiliars ermöglichen unserem Kunden die Ware bestmöglich in Szene zu setzen.

Bär Schuhe Filiale Berlin Ku'damm Innenraum Design von Heckhaus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen