Event | Live Communication

NFON

Partnerevent

München

heckhaus_specific_project_redline_headline-15Es gibt einen Ort zwischen Himmel und Erde: das Gut Sonnenhausen bei Glonn in der Nähe von München, auf dem wir für unseren Kunden NFON das alljährliche Partnerevent ausrichten durften. Das Gut, welches von Baron Adolf von Büsing Orville aus Regensburg um 1900 erbaut wurde, war ursprünglich für dessen Leidenschaft für Irische Jagdpferde vorgesehen. Die heute genutzten Räumlichkeiten waren der damalige Stall mit zugehöriger Reithalle. Das dazugehörige Bauernhaus war das einzige Gebäude welches schon vor dem Erwerb im bayerischen Stil erbaut wurde. Auch in architektonischer Hinsicht hatte der Baron eine Vorliebe für den zur damaligen Zeit beliebten historisch-europäischen Baustil weshalb das Hauptgebäude entsprechend erstrahlt. Nicht ganz 30 Jahre später verkaufte der Baron alle Besitztümer in der Gemeinde, darunter auch das Gut Hermannsdorf, und emigrierte in die Schweiz. „Die Schwestern vom Guten Hirten“ aus München übernahmen daraufhin das Gut Sonnenhausen, in dem sie Milchvieh hielten und Gartenbau betrieben. In den 70er Jahren verpachteten sie das Gut, wodurch nach ca. 50 Jahren wieder Pferde auf Sonnenhausen einzogen. 1985 erwarb die Familie Schweinsfurth den Grund und führt seitdem ein Restaurant, ein Hotel und bietet Platz für Veranstaltungen. In dieser einzigartigen Location organisierten wir ein großartiges Event mit über 120 Gästen und allem was dazu gehört. Es gab feinste Speisen und Getränke in bester Bio Qualität von den Hermannsdorfer Werkstätten, eine eigene Whiskey Verkostung und als besonderen Abschluss‚ No Oans‘ als Band obendrauf. Gefeiert und getanzt wurde bis tief in die Nacht und es wurde eine gelungene Veranstaltung – organisiert von A bis Z.

NFON Event Gut Sonnenhausen Glonn