CAMPARI

Corporate Architecture

Firmenzentrale

CAMPARI – München

heckhaus_specific_project_redline_headline-15Design, un pò più forte!……so lautet – in Anlehnung an die berühmte Bestellung von Camillo Negroni einst im Café Casoni in Florenz – die Kurzfassung des Briefings der Campari Deutschland GmbH an die Kreativen bei Heckhaus, ein Konzept zur Neu-gestaltung der Konzernzentrale bei München zu entwickeln. Design mit Kraft und Stärke. Im Mittelpunkt der Konzeption steht der Wunsch nach einer professionellen Bar, integriert in eine Officelounge; leicht, luftig, hell soll dieser Ort sein und Mitarbeitern und Besuchern Raum bieten für inspirierende Gespräche und effiziente Meetings; je nach Bedarf im neu geschaffenen Meeting-Raum, am Großen Tisch oder eben an der Bar, auch mal auf einen Drink zum Feierabend. Mit viel Glas, Lamellen aus Holz, hellen Oberflächen – alles handwerklich perfekt verarbeitet – und in einem starken Farbkontrast mit dem bekannten Campari-Rot haben wir spannungsvolle und animierende Räume geschaffen und speziell für diese auch individuelles Mobiliar entworfen. Insgesamt entstand eine sehr sympathischen Atmosphäre, die ganz nebenbei positiv dazu beiträgt, die Zufriedenheit der Mitarbeiter an Ihrem Arbeitsplatz spürbar zu steigern. Das Konzept wurde in einem ersten Bauabschnitt im Empfangsbereich und mit der Officelounge aktuell realisiert.

Heckhaus, Campari, Corporate Architecture, Innenarchitektur, Firmendesign, Firmenzentrale, München